6. Stockschiessen (seit 1999)

Nachdem der Verein bereits Eisstockturniere am Irlinger Weiher durchführte, wuchs das Interesse an diesem Sport. So kamen am 19. August 1999 einige Mitglieder im Sportheim zusammen und gründeten die neue Abteilung Stockschiessen. Diese waren Hans Wagner, Günter Riedl, Josef Barth, Hermann Waas, Erich Wanner, Rauscher Armin und Günther Kraus. Als erster Abteilungsleiter stellte sich Hans Wagner zur Verfügung, sein Stellvertreter wurde Riedl Günter. Auch der Ausschuss des TSV stellte sich sofort hinter dieses Vorhaben. Obwohl die TSV Stockschützen keine eigenen Bahnen zur Verfügung hatten, wurde mit großem Eifer trainiert, teils in Motzing oder Rain. Der Trainingsfleiß wurde umgehend belohnt, denn bereits 2001 konnten zwei Mannschaften die Meisterschaft in der C-Klasse gewinnen.

Nachdem die Mitgliederzahl an Mannschafts- und Hobbyschützen immer mehr zunahm, wurde der Wunsch nach eigenen Bahnen immer größer. So entschloss sich der Verein 2002 eine eigene Asphaltanlage zu bauen. Nach langem Überlegen entschied man sich fünf Bahnen zu errichten. Mit Hilfe der Gemeinde Aholfing, der Dorferneuerung und vielen Eigenleistungen konnte dieses Vorhaben noch in diesem Jahr umgesetzt werden. Bereits im August konnte die junge Abteilung mit zwei Eröffnungsturnieren diese Bahn einweihen.

Durch die neuen Trainingsmöglichkeiten auf den neuen Bahnen wuchs das Interesse am Stockschiessen und man konnte deshalb mehrere Erfolge mit den Mannschaften feiern.
2002    Aufstieg zur A-Klasse        Eis      2. Mannschaft
    (Riedl G., Haas W., Dunst J., Wagner J.)
2004    Aufstieg zur Kreisliga        Eis      2. Mannschaft
    (Riedl G., Haas W., Dunst J., Wagner J.)
2005    Aufstieg zur A-Klasse        Eis      2. Mannschaft
    (Wagner J., Breu M., Schmerbeck J., Kraus G.)
2005    Meisterschaft B-Klasse     Asphalt  1. Mannschaft
    (Riedl G., Barth J., Haas W., Kraus He.)
2006    Meisterschaft A-Klasse    Eis      2. Mannschaft
    (Kraus H., Breu M., Wagner J., Kraus G.)
2006    Meisterschaft B-Klasse    Asphalt  1. Mannschaft
    (Barth J., Haas W., Dunst J., Kraus G., Kraus H.)
2007    Meisterschaft B-Klasse    Eis      3. Mannschaft
    (Seidl J., Kraus Her., Kraus Hel., Breu M.)
2007    Aufstieg zur Kreisoberliga    Eis      1. Mannschaft
    (Riedl G., Haas W., Kraus Hel., Kraus G.)
2007    Meisterschaft B-Klasse    Eis      4. Mannschaft
    (Lermer T., Wagner M., Brunner R., Brunner M.)
2007    Aufstieg zur Kreisliga        Eis      3. Mannschaft
    (Riedl S., Dunst J., Huber K.-H., Kraus Her.)
2008    Meisterschaft B-Klasse    Eis      4. Mannschaft
    (Lermer T., Brunner M., Wagner M., Brunner R.)
2008    Aufstieg zur Kreisliga        Eis      3. Mannschaft
    (Huber K.-H., Riedl S., Dunst J., Kraus Her.)    
2009    Aufstieg zur Bezirksliga    Eis      1. Mannschaft
    (Riedl G., Haas W., Kraus G., Kraus H.)
2010    Meisterschaft B-Klasse    Eis      4. Mannschaft
    (Haas W., Barth J., Seidl J., Dunst J.)
2011    Aufstieg zur Bezirksliga    Eis      1. Mannschaft
    (Riedl G., Haas W., Brunner R., Kraus G.)
2014    Meisterschaft A-Klasse    Eis      3. Mannschaft
    (Riedl G., Riedl S., Lermer T., Wagner M., Sötz S.)
Nach dem Bau der eigenen Asphaltanlage legte die junge Abteilung ein besonderes Augenmerk auf die Jugendarbeit. 2003 gingen die ersten Schüler- und Jugendmannschaften an den Start. Als Trainer stellten sich G. Riedl und G. Kraus zur Verfügung. Auch der Hauptverein unterstützte dieses Vorhaben und stellte für die Jugendarbeit Schüler- und Jugendstöcke mit den jeweiligen Platten zur Verfügung. Schnell stellte sich der Erfolg ein. Ob auf Kreis- oder Bezirksebene bis hin zu Bay. Meisterschaften konnten sich die Jugendmannschaften qualifizieren.

2004    Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft
2005    Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft (2 Mannschaften)
2005    Kreispokalsieger
2005    Qualifikation zur Bay. Meisterschaft
2006    Kreispokalsieger
2006    Teilnahme an Bay. Meisterschaft
2007    Teilnahme beim Bayernpokal
2009    Kreispokalsieger
2009    Teilnahme beim Bayernpokal

Momentan hat die Abteilung (mangels Trainer und Spieler) keine Jugendmannschaften mehr am Start. Dies wird jedoch eine der Hauptaufgaben der näheren Zukunft sein, wieder das Interesse von Jugendlichen für diesen Sport zu wecken.

Aber nicht nur die Mannschaftserfolge prägen diese Abteilung. Besonders wichtig ist auch der kameradschaftliche Umgang und Gesellschaft im Vereinsleben. Dies zeigt sich am deutlichsten immer donnerstags am Vereinsabend, wo Mannschafts- und Hobbyschützen gemeinsam diesen Sport ausüben und ihre Freude haben.
Ein wichtiger Bestandteil sind auch die eigenen Turniere, die jedes Jahr ausgerichtet werden. (Herrenturnier im Straubinger Eisstadion, Eröffnungsturnier zur Sommersaison, Dorfmeisterschaft und Herrenturnier zum Sportfest TSV, interne Vereinsmeisterschaft, Firmenturnier)

Ein weiterer Höhepunkt der Abteilung war 2013 der Bau eines kleinen Stockhäusl bei der Asphaltbahn. Da im Laufe der Jahre die Gerätschaften (Kehr- und Trockenmaschine, Jugendstöcke usw.) zur Pflege der Asphaltbahn immer mehr und die Unterbringung schwieriger wurde, entschloss sich der Verein für diese Baumaßnahme. Mit viel Eigenleistung der Mitglieder unter Führung von Barth Josef, Abteilungsleiter Kraus Helmut, Vorstand Lermer Rudi, Unterstützung der Gemeinde Aholfing und des BLSV konnte das Stockhäusl in kürzester Zeit fertig gestellt werden.

Aktuelle Mannschaften: